Rücklaufsperren

RÜCKLAUFSPERREN

RÜCKLAUFSPERREN

Die Rücklaufsperre der Baureihe ART von SIBRE ist besonders für den Einsatz an aufwärts fördernden Bandanlagen konzipiert.

Sie verhindert bei eventuellem Stromausfall oder bei Schäden am Antriebsstrang den unkontrollierten Rücklauf.

SIBRE Rücklaufsperren werden üblicherweise abtriebsseitig installiert, somit wird auch im Falle eines Getriebebruchs der Rücklauf der Anlage verhindert.

Drehmomente von bis zu 1800 kNm können bei einem maximalen Stückgewicht von 7000 kg gehalten werden.

+ EINSATZBEREICHE

Die Rücklaufsperre der Baureihe ART von SIBRE ist besonders für den Einsatz an aufwärts fördernden Bandanlagen konzipiert.

Sie verhindert bei eventuellem Stromausfall oder bei Schäden am Antriebsstrang den unkontrollierten Rücklauf.

SIBRE Rücklaufsperren werden üblicherweise abtriebsseitig installiert, somit wird auch im Falle eines Getriebebruchs der Rücklauf der Anlage verhindert.

Drehmomente von bis zu 1800 kNm können bei einem maximalen Stückgewicht von 7000 kg gehalten werden.

UNTERNEHMEN DER SIBRE HOLDING

Image
SIBRE Brakes
Millville USA
SIBRE Brakes
Malaga Spain
SIBRE Brakes
Hönö Sweden
SIBRE Holding – Haiger Germany

SIBRE Siegerland Bremsen
Haiger Germany

SIBRE Production
Haiger Germany

SIBRE LAC
Eschenbur Germany
SIBRE Brakes
Villanouva Italy
SIBRE Brakes
Kolkata India
SIBRE Brakes
Singapour
SIBRE Brakes
Tiajin China
SIBRE Brakes
Beijing China
SIBRE Brakes
Melbourne Australia
SIBRE Brakes
Vrnjacka Banja Serbia