AKTIVE AZIMUTBREMSEN

AKTIVE AZIMUTBREMSEN

Azimutbremsen kommen zum Einsatz zur Arretierung des auf dem Turm drehbar gelagerten Maschinenhauses.

Hierbei erfassen Sensoren permanent mögliche Abweichungen zwischen der vorherrschenden Windrichtung und der aktuellen Ausrichtung der Gondel auf dem Turm.

Bei Überschreitung einer zulässigen Abweichung werden die Azimutbremsen ganz oder teilweise gelöst, um so die Windnachführung der Gondel mittels der Azimutantriebe zu ermöglichen.

Anschließend wird die Klemmkraft der zumeist aktiven Azimutbremsen in der Regel durch Anlegen des entsprechenden Hydraulikdruckes wieder aufgebaut.

UNTERNEHMEN DER SIBRE HOLDING

Image
SIBRE Brakes
Millville USA
SIBRE Brakes
Malaga Spain
SIBRE Brakes
Hönö Sweden
SIBRE Holding – Haiger Germany

SIBRE Siegerland Bremsen
Haiger Germany

SIBRE Production
Haiger Germany

SIBRE LAC
Eschenbur Germany
SIBRE Brakes
Villanouva Italy
SIBRE Brakes
Kolkata India
SIBRE Brakes
Singapour
SIBRE Brakes
Tiajin China
SIBRE Brakes
Beijing China
SIBRE Brakes
Melbourne Australia
SIBRE Brakes
Vrnjacka Banja Serbia