DE

Betriebsbremsen

TYP TE

Beschreibung
Vorteile

TROMMELBREMSEN

Unsere Trommelbremsen nach DIN 15435 sind für den Einsatz im allgemeinen Maschinenbau, in der Hüttenindustrie, im Kran- und Förderanlagenbau, sowohl unter Tage als auch über Tag geeignet.
Die robuste Ausführung und einfache Bedienbarkeit kennzeichnen alle SIBRE Trommelbremsen.

Überall dort, wo die Sicherstellung eines konstanten Bremsmomentes nicht nur aus sicherheitstechnischen Gründen, sondern auch in hohem Maße unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten von großer Bedeutung ist, ist diese Bremse die richtige Wahl.

  • Stabile Bremsbackenhebel und Grundplatte aus Stahl, d.h. geringe Durchbiegung, somit geringer Lüftwegverlust.
  • Optimale Hebelgeometrie, d.h. maximale Hebelübersetzung - drehrichtungsunabhängiges Bremsmoment.
  • Quadratisches Federrohr mit Skala zur einfachen und sicheren Bremsmomenteinstellung.
  • Spezial-Bremsdruckfeder mit kleinstmöglicher Federkonstante zur optimalen Ausnutzung der Lüftgerät-Hubkraft unter Einhaltung der Normlüftung.
  • Leichmetall-Bremsbacken mit Stahlbuchsen ausgebuchst; Bremsbeläge in asbestfreier Ausführung als auch ohne Metalleinschluss.
  • Spezial-Klemmfedern halten die Bremsbacken bei gelüfteter Bremse in Position und können bei einem einfachen, problemlosen Backenwechsel auf Grund ihrer besonderen Konstruktion leicht gelöst werden.
  • Alle wichtigen Lagerstellen mit wartungsfreien Buchsen ausgebuchst.
  • Drehkopplung der Bremsbackenhebel.
  • Bolzen aus rost- und säurebeständigem Stahl nach DIN 17440.
  • Alle Normteile aus nichtrostendem Stahl

Kontakt
aufnehmen

Informationen anfordern

Datenblätter

Konzeption & Konstruktion

für innovative Bremssysteme
menu
de_DE